+49 211 2392 1786 dialog@samin.world

Organisationskultur nachhaltig entwickeln

Entwicklung & Beratung
systemisch-kulturreflexive Organisationsberatung
Agile Methoden
Mit systemischen Methodeninputs knüpfen wir ein Band der Verständigung, damit Menschen und Organisationen in verbindenes Lernen kommen.
Organisationsberatung
Workshops, Coaching und Prozessdesign leiten wie ein Kompass durch die Landkarte der Entwicklungsphasen.

Kulturreflexive Organisationsentwicklung bedeutet vielfältige Perspektiven in kollektive Lern- und Entwicklungsprozesse zu überführen. Dabei fördern interkulturelle Begegnungs- und Austauschprozesse den Kontakt verschiedener sozialer Systeme mit unterschiedlichen Werten, Interpretations- und Verhaltensmustern.

Zunehmende Komplexitäten dynamischer Umwelten stellen veränderte Anforderungen an Zusammenarbeit und Zukunftsgestaltung. In diesem Rahmen vielfältige Auffassungen von Kommunikation, Zusammenarbeit, Prozessen, Strategien oder Zielen in eine tragfähige Verständigungsbasis zu überführen,  sind Herausforderungen für alle Beteiligten.

 

Zugleich sind die mit der Organisation verbundenen Menschen, die mit ihren vielfältigen Perspektiven, Kompetenzen, Erfahrungen und Persönlichkeiten die Organisationskultur anreichern, entscheidend für die Entwicklung der Organisation.

Transformatives Lernen und nachhaltige Entwicklung können dann gelingen, wenn sich die Beteiligten in der gelebten Organisationskultur wiederfinden – auch wenn nicht immer alle einer Meinung sind.

 

Prozessbegleitende auf Zeit.

Wir nehmen mit kulturreflexiver Haltung und unserem 20jährigen Erfahrungswissen aus internationaler akademischer (Entwicklungs-) Zusammenarbeit wechselweise die Rolle von Coaches,  Moderierenden oder Konfliktklärenden ein ohne die systemischen Beziehungen der Organisation aus dem Blick zu verlieren.

Damit das Miteinander gelingen kann, braucht es beteiligungsorientierte Rahmenbedingungen, die Raum für gemeinsames Lernen öffnen, blinde Flecken sichtbar machen und eine vertrauensvolle Basis gegenseitiger Verständigung bilden.

Dr. Christine Kohistani & Dr. Sardar M. Kohistani

World Cafe. Future Search. Strategie Workshops. Dialogprozesse.

In einer Welt im Wandel braucht es stabile Arbeitsbeziehungen, um gemeinsame Antworten auf die Herausforderungen in krisenhaften Zeiten zu finden. Die entstehenden Diskurse zielführend zu moderieren, Beteiligtenperspektiven zu inkludieren, Selbstverantwortung zu motivieren und Organisationsziele zu avisieren fragen nach transformativen und dialogischen Kompetenzen. Keine einfache Aufgabe, denn die Komplexität der Anforderungen steigt mit der Vielfalt der Beteiligten und Beziehungen.

Die Wege der Transformation sind mit oft mit tiefgreifenden Veränderungen in der Organisationslandschaft verbunden. Das Navigieren auf Entwicklungswegen braucht Pioniergeist, Resilienz, Ausrüstung und vor allem ein Team, dass Richtung und Wegmarken mitgestaltet. Ein systemisch-prozessbegleitendes Flankieren der Wege von Veränderung, Verständigung und Zusammenarbeit unterstützt darin, dass alle die Entwicklungswege in ihrem Tempo beschreiten können, ohne Umweltkontexte aus den Augen zu verlieren.

Nachhaltigkeitskompetenzen beruhen auf professionellen Haltungen, um Veränderungswege tragfähig in die Zukunft zu gestalten.